Lage + Anfahrt

Der kleine und idyllische Ort Flecken Zechlin liegt am südlichen Rand der Mecklenburgischen Seenplatte und gehört zum Ruppiner Seenland. Das Gebiet wird auch Kleinseenplatte oder Brandenburgs blauer Norden genannt, denn hier gibt es ein weit verzweigtes Netz an Wasserwegen und Klarwasserseen, die zu den saubersten Seen Deutschlands gehören.

deutschlandkarte

Auf dem Wasserweg können Sie von hier aus bis zur Müritz, bis zur Nordsee oder zur Ostsee schippern und auch bis zur Hauptstadt nach Berlin. Die Natur hier im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land ist noch weitestgehend intakt. In den unendlichen Weiten der Buchenwälder und Seen finden sich viele Arten von Kräutern, Pilzen, Beeren, Wildtieren und Vögeln.

In Flecken Zechlin am Schwarzen See ist ein Ortsteil der Stadt Rheinsberg. Hier wohnen etwa 800 Einwohner. Der Ort hat einen schönen historischen Ortskern und ist noch immer ein Geheimtipp, da er in einer „Sackgasse“ am Ende des Rheinsberger Seengebietes liegt. Hier ist es noch eher ruhig, da es keinen Durchgangsverkehr für Boote gibt. Wer hierhin auf dem Wasserweg kommt, muss sich bewusst für diesen Ort entscheiden.

Unser Kossätenhof liegt direkt am Fahrradweg Tour Brandenburg und ist außerdem auf einem etwa 15 km langen Abstecher vom neuen internationalen Radweg Berlin-Kopenhagen aus zu erreichen.

Schöner Blick

Infrastruktur

Flecken Zechlin hat eine recht gute Infrastruktur. In der Tourist-Information werden Sie freundlich beraten. Der Ort bietet mehrere Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten: Einen Edeka-Markt in der Wittstocker Straße, einen Hofladen mit Kaffeegarten und Büchercafé bei uns auf dem Kossätenhof, die Bäckerei Janke mit Café und Imbiss und die Fischerhütte mit Verkauf und Restaurant direkt am Schwarzen See. Auch am See gelegen ist das Café zur Brücke. Weitere Einkehrmöglichkeiten bieten der Zechliner Hof sowie die Gaststätte zur Scheune. Daneben gibt es noch die Gärtnerei der Familie Salzwedel, den Blumenladen von Frau Schattauer, den Friseursalon Graupner, den Boots- und Fahrradverleih von Rainer Maranke. Es gibt zwei Autowerkstätten (Langenheim und Buchner). Auch ein Zahnarzt (Dr. Greese) ist im Ort zu finden. Vielleicht auch wichtig: Die Sparkasse.

Kirche klein

Badestelle

Die offizielle Badestelle von Flecken Zechlin liegt am großen Zechliner See und ist etwa 800 m von unserem Kossätenhof entfernt. Die Badestelle ist gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad / Auto erreichbar. Es gibt einen Badesteg, eine Liegewiese, Bänke, einen großen Sandkasten mit Rutsche und einen Beachvolleyballplatz.

Badestrand

Umgebung

In der weiteren Umgebung können Sie Tagesausflüge an die Müritz, nach Berlin oder auch bis zur Ostsee unternehmen. Zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten wie z.B. die historischen Altstädte von Rheinsberg mit seinem berühmten Schloss, der alten Bischofsstadt Wittstock und der Fontanestadt Neuruppin und die vielen kleinen Museen, Ausstellungen und Galerien bieten sich für einen erlebnisreichen Tag an.

Anfahrt

Mit dem Auto aus Richtung Berlin kommend fahren Sie auf der A 24 an der Abfahrt Neuruppin auf der B 167 in Richtung Neuruppin. Dort folgen Sie den Wegweisern in Richtung Rheinsberg und Flecken Zechlin. Aus Richtung Hamburg kommend fahren Sie auf der A 24 an der Abfahrt Pritzwalk in Richtung Wittstock und fahren ab Wittstock in Richtung Rheinsberg. Aus Richtung Rostock kommend, fahren Sie auf der A 19 an der Abfahrt Wittstock in Richtung Wittstock und Rheinsberg. Um eine detaillierte Fahrtbeschreibung zu erhalten können Sie auch einen kostenlosen Routenplaner benutzen.

Die nächstgelegenen Bahnhöfe befinden sich in Rheinsberg, Wittstock oder Neuruppin (Haltestelle Rheinsberger Tor). Von den jeweiligen Bahnhöfen gibt es Busverbindungen nach Flecken Zechlin. Falls kein Bus von Rheinsberg Bahnhof nach Flecken Zechlin fährt, können Sie ein Taxi rufen, z.B. bei  Taxi Keitel, Tel. 033931-2727.


Größere Kartenansicht